Bewerbungsrede von Danyal Bayaz bei der LDK in Böblingen

Aktion der Grünen Jugend Baden-Württemberg: 13 Fragen für 2013

Unter dem Motto "13 Fragen für 2013“ hat die Grüne Jugend Baden-Württemberg allen BewerberInnen, die sich auf einen Platz der baden-württembergischen Landesliste für den Bundestag zur Wahl stellen, 13 Fragen gestellt – und die KandidatInnen haben geantwortet. Hier geht es zu den Fragen und den Antworten von Danyal Bayaz.

Danyal Bayaz ist der Kandidat KA-Land für die Bundestagswahl 2013

(PM4-2012) Kompetent – Spannend – Fair. So lässt sich die Nominierungsveranstaltung der Grünen zur Wahl des Bundestagskandidaten im Wahlkreis Karlsruhe-Land am 20. September 12 wohl beschreiben. Das Interesse war immens: „Dies ist mit 61 wahlberechtigten Mitgliedern und weiteren Teilnehmer/innen die größte Nominierungsveranstaltung seit Bestehen des Kreisverbands“, stellte Wahlleiter Otto Mansdörfer aus Bretten fest.

Zwei Kandidaten stellten sich zur Wahl: Jörg Rupp aus Malsch und Danyal Bayaz aus Heidelberg. Jörg Rupp setzte in seiner Vorstellungsrede vor allem sozialpolitische Akzente, verwies aber auch auf seine hohe Kompetenz in der Netzpolitik. Der fünffache Vater Rupp gehört seit 2009 dem Grünen Landesvorstand an und ist ehrenamtlich in Bundes- und Landesarbeitsgruppen aktiv.

Der 28-jährige Journalist Danyal Bayaz erwies sich als Experte in Wirtschafts- und Finanzpolitik. Im Mittelpunkt seines Vortrags stand die Eurokrise und die Verteilungspolitik. Neben seinen Grünen Aktivitäten engagiert sich Bayaz im Vorstand der Stiftung für die Rechte künftiger Generationen.

Bei den anschließenden Diskussionsreden konnte letztlich Bayaz die Wähler/innen überzeugen: Mit 39 Stimmen lag er klar vor Rupp, der 22 Stimmen für sich verbuchen konnte. Unter viel Applaus bedankte sich Bayaz für seine Wahl und versprach, einen engagierten und modernen Wahlkampf zu führen.

Nominierung

WK Karlsruhe-Land:

20.09.2012um 19:30 Uhr

Churchchill

Karlstr. 115, Karlsruhe

Kolpingplatz, Linien Tram 2,4,6; Bus 55


Wahlberechtigt sind Grüne Mitglieder, die ihren ersten Wohnsitz in einer der folgenden Gemeinden haben:

Bretten, Dettenheim, Eggenstein-Leopoldshafen, Ettlingen, Gondelsheim, Graben-Neudorf, Karlsbad, Kraichtal, Kürnbach, Linkenheim-Hochstetten, Malsch, Marxzell, Oberderdingen, Pfinztal, Rheinstetten, Stutensee, Sulzfeld, Waldbronn, Walzbachtal, Weingarten (Baden), Zaisenhausen.

Vorliegende Bewerbungen

  1. <link userspace bw kv_karlsruhe-land dokumente btw_2012 bewerbung_kandidatur_jo__rg_rupp_wk_ka-land.pdf>Jörg Rupp, Malsch

  2. <link userspace bw kv_karlsruhe-land dokumente btw_2012 bewerbung_kandidatur_danyal_bayaz_wk_ka-land.pdf>Danyal Bayaz, Heidelberg